Bootskennzeichen Lago Maggiore

Zulassung Lago Maggiore

Haftungsausschluss

Dieses Internetangebot stellt keine Rechtsberatung dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.

 

Die im Rahmen dieses Internetauftritts zur Verfügung gestellten Informationen werden nach Möglichkeit vollständig und aktuell gehalten. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Allgemein für deutsche Bootsbesitzer

Alle Bootsbesitzer, die mit einem Motorboot über 2,50 m Länge auf dem Lago Maggiore fahren, benötigen ein lokales Kennzeichen. Diese Regelung gilt auch für ausländische Bootsbesitzer, die bereits ein Kennzeichen führen.

Man kann das Kennzeichen in Italien oder in der Schweiz beantragen. In Italien gibt es zwei Behörden, die diese Zulassung bearbeiten. Zum einem in Laveno zum anderen in Verbania.

Schweizer Bootsbesitzer

Boot, die in der Schweiz zugelassen sind, müssen dieses Formular ausfüllen:
Schweizer Bootsbesitzer >

Kennzeichen in Italien (Verbania) beantragen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Eine Anmeldung vor Ort wird vom Amt nicht gewünscht.

 

Bei der Beantragung des Kennzeichen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Kopie des gültigen Personalausweises
  • Eigentumsnachweis des Bootes
  • mehrsprachigen Versicherungsnachweis
    Es reicht eine Haftpflichtversicherung. Ein Versicherungsnachweis muss an Bord mitgeführt werden.
    Die Mindestdeckungssummen betragen 5 Millionen Euro für Personenschäden und 1 Millionen Euro für Sachschäden.
    Bei Policen, die keine Trennung von Personen- und Sachschäden vornehmen: 6 Mio. Euro
  • Kopie der Liegeplatzbestätigung
  • Kopie des Einzahlungsbeleges
  • zwei Farbfotos des Schiffes (eins vorne und eins von der Seite)
  • Vollständig ausgefülltes Formular

 

Kennzeichen in Italien (Laveno) beantragen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Eine Anmeldung vor Ort wird vom Amt nicht gewünscht.

 

Bei der Beantragung des Kennzeichen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

Folgende Kennzeichen werden am Lago vergeben

  • Kennung V für den Lago Maggiore (Verbano) / lombardisches Ufer
  • Kennung P für den Lago Maggiore / piemontesisches Ufer
  • Kennung TI für den Lago Maggiore / Schweizer Ufer
Italienisches Kennzeichen für das Boot am Lago Maggiore
Italienisches Kennzeichen für das Boot am Lago Maggiore

Vorläufige Genehmigung (Verbania)

Nach der Anmeldung erhält man eine vorläufige Genehmigung. Diese muss an Board mitgeführt werden und ist 240 Tage gültig. In diesen 240 Tagen erhält man dann die richtigen Nummernschilder für das Boot. 

Vorläufige Genehmigung (Laveno)

Nach der Anmeldung erhält man eine vorläufige Genehmigung. Diese muss an Board mitgeführt werden und ist 30 Tage gültig. In diesen 30 Tagen erhält man dann die richtigen Nummernschilder für das Boot. 

Endgültige Genehmigung (Verbania)

Nach dem Ablauf der 240 Tage (so lange ist die vorläufige Genehmigung gültig) muss man die beiden Nummernschilder an der Back- und Steuerbord am Bug befestigen. 

Gerne UNTERSTÜTZEN wir für Sie die Anmeldung ihres Bootes. 

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Senden Sie uns ihre Unterlagen. Wir prüfen diese Unterlagen auf Vollständigkeit.

Eine Erteilung der Zulassung erfolgt ausschließlich durch das Amt ggf. kann auch eine Absage erfolgen! 

Wir haben keinen Einfluss auf die Entscheidung und auf die Bearbeitungszeit  des Amtes.



Kontrolle auf dem Lago Maggiore

Kontrolle auf dem Lago Maggiore
Kontrolle auf dem Lago Maggiore

Wie Sie auf dem oberen Bild erkennen können, führt die "Guardia di Finanza" Kontrollen auf dem See durch, ob das Boot angemeldet ist und die entsprechenden Unterlagen sowie Ausrüstungsgegenstände an Board sind. 
Die Strafe bewegt sich zwischen 848 EUR und 3.393 EUR. Das Boot kann sogar beschalgnahmt werden.

Kontrolle auf dem Lago Maggiore
Die Strafe bewegt sich zwischen 848 EUR und 3.393 EUR
Kontrolle auf dem Lago Maggiore
Sequestro = Beschlagnahmung


Kennzeichne in der Schweiz beantragen

Die ausländischen Touristen, die mit Motor- oder Segelbooten auf den Seen des Kantons fahren möchten, sind verpflichtet, die temporäre Bewilligung mit den entsprechenden Kontrollschildern zu beantragen. Dies kann am Schalter von Ascona-Locarno Tourismus in Tenero gekauft werden.

 

Bei der Beantragung der Kennzeichen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Gültiger Personalausweis
  • Bootsführerschein
  • Bootsausweis (mit Motor Serien-Nr., Länge, Breite etc.)
  • gültigen Versicherungsausweis (Deckungssumme, CHF. 2'000'000.--). Falls Sie keine gültigeVersicherung haben, oder diese die Mindestsumme nicht deckt, können Sie bei uns eine Kollektivversicherung für CHF 20.- abschliessen.
  • den Führerausweis für Schiffe von mehr als 6 kW (ca. 8 PS) oder für ein Segelschiff mit einer Segeltuchfläche von mehr als 15 m2

Eine technische Kontrolle bei der Gewässerpolizei ist auch obligatorisch: den Termin dafür bekommen Sie bei der Ausstellung der Fahrbewilligung. Die Gültigkeit der Bewilligung beginnt am Tag der Ausstellung und dauert bis zum Ende des folgenden Monats (max. 2 Monate). Man kann nur eine Bewilligung pro Jahr beantragen und genehmigt bekommen.

 

Mehr Informationen: Schweizerischer Motorbootverband
: Internetseite >

Mehr Informationen: Hier >